Lexy Roxx, DirtyAnja oder Merry4fun! Wir haben sie alle!

Lucy Cat zählt zu den bekanntesten deutschen Pornostars. Laut Pornhub Insights zählte sie 2016, nach Gina Lisa und Lexy Roxx zu den drei am meist gesuchtesten deutschen Pornodarstellerinnen des Pornoportals. Auch auf MyDirtyHobby, für das sie inzwischen exklusiv aktiv ist, hat die sexy Blondine eine breite Fangruppe. Das liegt nicht nur an ihrer geilen Optik, sondern auch an ihrer Versautheit.

Optisch bringt die junge Studentin einiges mit. Bei einer größe von 1,62m und 50kg wirken ihre 70D Brüste nochmal etwas geiler als bei einer 0815 Blondine. Auch auf ihrer Uni ist sie daher ein Blickfang – nicht zuletzt da ihre Kommilitonen inzwischen auch wissen, was die gute Lucy in ihrer Freizeit so treibt. Gebürtig kommt die Blondine aus Rostock und wir haben ja schon mehrfach bemerkt, dass die Frauen aus dem Osten Deutschlands versauter und freizügiger sind was ihre Sexualität angeht.

Wer ist die Lucy Cat eigentlich?

Unserem empfinden nach eine der geilsten Amateure derzeit. Die Studentin liebt es mit ihren Pornos die Männerwelt zu beglücken und das kann sie wirklich sehr gut.

Exklusiv: Alle Lucy Cat Pornos gibt es exklusiv hier! »

Was studiert die Blondine?

Lucy Cat absolviert derzeit das Studium der Logistik, das sie mit einem Master of Science abschließen will. Neben ihrem Studium ist sie dann auch ihr Porno-Abenteuer der größte „Zeitfresser“. Bis zu 14 Stunden verbringt sie damit Videos zu drehen, vor der Webcam zu sitzen und mit ihren Fans zu schreiben.

Meinen ersten Analsex hatte ich mit 17. Mein damaliger Freund wollte es unbedingt ausprobieren und ich war ebenfalls neugierig zu erfahren, wie es sich anfühlt. Die ersten Male hat es fast gar nicht funktioniert und ich konnte mich auch nicht richtig entspannen. Gelöst wurde der Knoten als wir vom 18. Geburtstag meiner besten Freundin nach Hause kamen und wir beide etwas angetrunken waren. Da hatte ich das erste Mal echt langen Analsex und gleich ziemlich harten. Es war in dem Moment richtig geil und ich hab zum ersten Mal Spaß am Arschficken gehabt.

Lucy-Cat

Die sexuellen Vorlieben von Lucy Cat

Das Amateur-Girl fixiert sich nicht nur auf eine Richtung bei ihren Sexspielchen. Ob Sex im Freien oder mit Toys, Deepthroating oder Rimming, die Liste ihrer sexuellen Vorlieben ist lang. Auch die Wahl zwischen Mann und Frau ist bei ihr nicht fest, selbst Paaren schließt die Blondine nicht aus. Auch lässt sie sich gerne durch andere Pornos inspirieren. Sie liebt es auch ab und zu ihre dominante Ader auszuleben, bei der sie klare, dominante Befehle gibt. Dabei ist sie auch nicht abgeneigt die Gelddomina zu spielen, die sie früher einmal werden wollte.

LucyCat liebt es zudem, Männer zu verwöhnen, ohne selbst auf ihre Kosten zu kommen. Das macht auch für sie den Reiz der Live-Sessions an den Web Cams aus. Auch doppelte Penetrationen und Analsex haben für Lucy Cat ihren Reiz und bringen sie oft zum Höhepunkt.

Auch Sex in der Öffentlichkeit mit dem Reiz erwischt zu werden ist eine Leidenschaft der Studentin.

Wo findet man Lucy Cat im Netz?

Lucy ist nur noch exklusiv auf MyDirtyHobby zu finden. Dort gibt es sexy Bilder der Blondine, geile Sexclips und auch Webcam-Abenteuer mit ihr zu erleben. Sie zählt zu den beliebtesten Amateueren bei MyDirtyHobby und ist meist unter den Top 3 zu finden.

Was sagt ihr Umfeld zu ihren Aktivitäten im Porno-Bereich?

Ihr Umfeld weiß inzwischen natürlich Bescheid. Lucy Cat geht mit ihrer Amateur-Porno-Karriere sehr offen um und sie macht sich nichts daraus, was andere Leute von ihr denken. Einzig unangenehm war, dass manche Professoren sie wegen Rufschädigung der Uni belangen wollten. Inzwischen hat sich das aber erledigt und sie kann ganz normal ihr Studium absolvieren.

Unser Tipp: Erlebe Lucy Cat und ihre geilen Pornos! »

Sex ‚beruflich‘ und privat

Lucy trennt gerne ihren ‚beruflichen‘ Sex mit dem privaten. In ihrem privaten Umfeld kann sie sich völlig gehen lassen, ohne aufpassen zu müssen, dass etwas unvorteilhaftes gefilmt wird. Dies gilt auch für Sex, der fernab der Öffentlichkeit stattfindet. Ihre Vorlieben sind aber im ‚beruflichen‘ wie auch im privaten Sex gleich, da spielt sie niemandem etwas vor.

Die besten Filme von Lucy Cat

Lucy hat inzwischen dutzende Filme gedreht und veröffentlicht. Dabei gibt es aber auch Filme die herausstechen, sei es mit ihrer Handlund oder aber durch Fanbewertungen. Ihr bekanntester Film ist sicher „Der Porno-Zauberwürfel“. Daneben gibt es noch Pornotipps wie „Mein heftigstes Sperma-Erlebnis“, !Erpresst, Benutzt und Eingesaut – Der ekligste Fick meines Lebens“ oder „Dreister Blowjob im Freibad“.

Ich heiße Lucy.Lucy Cat gibt mir die Möglichkeit meine verspielte, neugierige, experimentierfreudige Seite auszuleben. In Sachen Sex und Erotik habe ich bisher fast alles ausprobiert und bin immer aufgeschlossen für neue Dinge. Mit meinen 21 Jahren, weiß ich was ich will. Ich möchte mich zeigen, weil es mir den Kick gibt und es mich anturnt, meinen Sex zu leben und zu teilen.

Lucy-Cat

Macht Lucy Cat Userdrehs?

Nein, bisher macht die Blondine keine Userdrehs, sie schließt es aber auch nicht kategorisch aus. User können ihr heute schon Vorschläge und Ideen für neue Filme mitteilen, von denen sie dann auch immer wieder Ideen umsetzt. Den sexuelle Austausch über das Internet liebt Lucy, das realen Treffen mit Usern ist allerdings bisher nicht ihr Ding. Aber vielleicht ändert sich das ja noch.

Ist sie die einzige Studentin die Pornos dreht?

Mit Sicherheit nicht. Öffentlich geoutet hat sich bislang zwar kaum ein anderes Amateur oder Camgirl aber es ist nicht unwahrscheinlich, dass die ein oder andere Studentin sich mit Pornos heimlich etwas dazu verdient. Merry4Fun war zum Beispiel noch auf der Berufsschule als sie schon Pornos im Netz drehte.

Mit welchen Frauen treibt es Lucy Cat?

Das Lucy eine Bi-Veranlagung hat ist nicht schwer zu erkennen. Immer wieder ist sie mit anderen hübschen Camgirls zu sehen, wie zum Beispiel Kim Mortenroe. Aber auch mit anderen Frauen lässt sie sich sehr freizügig ablichten – zum Beispiel Katja Krasavice, der „blonden Youtube-Schlampe“. Ein Porno der zwei Blondinen gibt es allerdings (noch) nicht

Welchen Sport macht das Amateur-Girl?

Die Top-Figur der Wahl-Hamburgerin ist ihrem größtem Hobby geschuldet, dem Sport. Denn was viele nicht wissen, das Camgirl ist abseits der Kameras sehr sportlich. Inzwischen ist der Sport aber etwas in den Hintergrund gerückt. Früher war das Camgirl aber unter anderem deutsche Meisterin im Langstreckenschwimmen und nahm sogar an europäischen Wettbewerben teil.

Welche Tabus hat die Pornodarstellerin?

Generell sind die Tabus von Lucy recht gering. Da sie auch gerne auf härtere Spiele steht, wie doppelte Penetrationen und harten Analsex sind solche Spielchen kein Problem für sie. Auch wenn sie unschuldig aussieht, hat es das kleine Luder faustdick hinter den Ohren.

Hat Lucy Cat einen Freund?

Wenn man nach ihren Profilangaben auf MyDirtyHobby geht ist die Blondine Single. Bislang scheint sie also ihren Traummann noch nicht gefunden zu haben. Sie selbst hat einmal gesagt, dass sie gerne einmal eine Familien haben will.

Was ist das Geheimnis ihres Erfolgs?
Ihren Erfolg verdankt Lucy sicher auch ihrer offenen und natürlichen Art, mit der sie auftritt. Ähnlich wie es bei der fast schon legendären CaraCum der Fall war, ist bei Lucy nichts gespielt. Durch ihren Youtube Kanal bekommen die Fans auch immer wieder private Einblicke in das Leben der Studentin und können sie auch an mehr als nur ihren Pornos teilhaben.

Wo kann man Lucy treffen?

Die 22-Jährige kann man regelmäßig auf Messen antreffen, zum Beispiel der Venus in Berlin oder der Extasia in der Schweiz.

Mehr von Lucy Cat findet ihr auch im Netz! »

Hank
About the Author

Spezialgebiet deutsche Amateure und Pornostars. Vorliebe für Blondinen und gutes Bier.

Ähnliche Artikel

Leonie-Pur sieht nicht nur aus wie die Traumfrau von nebenan, sondern hat auch ein sonniges Wesen...

Die aufgeweckte und vielseitige CaroCream steht schon seit sie 18 Jahre alt ist vor der Kamera und...

Auf den ersten Blick sieht Fiona Fuchs aus wie eine sehr hübsche, aber ansonsten durchschnittliche...

Antwort schreiben