Lexy Roxx, DirtyAnja oder Merry4fun! Wir haben sie alle!

Die Fußball-EM sorgt nicht nur für einen höheren Bierkonsum, auch das Sexleben der Deutschen wird angeheizt – zumindest laut einer kleinen Statistik von MyDirtyHobby und die sollten es als größtes deutsches Amateurportal ja wissen.

Beim Vorrundenspiel der Deutschen gegen die Ukraine waren die Besucherzahlen des Erotikportals auf sehr hohem Niveau, auch schien es als würde die Vorfreude auf das Spiel die Fußballfans besonders erregen, denn 30 Minuten vor Anpfiff stieg die Mitglieder-Aktivität um mehr als 100 Prozent an.

933823949-orakel-1ma7

In der Halbzeit gab es einen Porno

Die Halbzeit des Fußball-EM Spiels war dann sozusagen Pornozeit. Es mag vielleicht am 1:0 für Deutschland gelegen haben, aber die 15-minütige Spielunterbrechnung wurde von den Fans ausgiebig genutzt um sich einen kleinen Amateurporno zu gönnen. Die Aktivitäten auf MyDirtyHobby stiegen nochmals um 25 Porzent an. Mit Anpfiff der zweiten Hälfte sank die Mitglieder-Aktivitäten wieder deutlich.

Nachschlag in der dritten Halbzeit
Nach Abpfiff des 2:0 Sieg der Deutschen stieg, wahrscheinlich zur Feier des Sieges, der Pornokonsum wieder merklich an.

Wir dürfen gespannt sein, was das Spiel gegen die Polen so an Porno-Konsum bringt.

Hank
About the Author

Spezialgebiet deutsche Amateure und Pornostars. Vorliebe für Blondinen und gutes Bier.

Ähnliche Artikel

Auch Pornofilme leben von der Abwechslung. Langweiligen Sex im Schlafzimmer will keiner sehen, also...

In Australien toben seit Wochen die Buschfeuer und hinterlassen eine Schneise der Verwüstung....

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und überall wird Bilanz gezogen, zurück geblickt und...

Antwort schreiben