Lexy Roxx, DirtyAnja oder Merry4fun! Wir haben sie alle!

Suzi-Anne ist ein wahrlich großes Camgirl und das ist nun nicht einmal übertrieben, denn die Blondine ist 1,80m gross. Sie selbst sagt übrigens, dass Männer auf Grund ihrer Größe eher zurückhaltend sind. Die Berlinerin sieht zwar süss und unschuldig aus, hat es aber faustdick hinter den Ohren. Auf ihren Online-Profilen stehen Vorlieben, bei denen so mancher nur staunen kann. Die 31- Jährige steht unter anderem auf „Doppelte Penetrationen, intensiven Oralsex und Dirty-Talk“ – aber dazu später mehr.

camgirl-suzi-anne-2

Das sehr schlanke Amateurgirl bringt bei 1,80m Größe ungefähr 56 Kilo auf die Waage, gerade für Liebhaber von „Skinny-Girls“ ist die 31-Jährige daher ein absolutes Traumgirl. Aber auch ihre 75B Brüste und der „Hollywood Cut“ unten herum machen an ihr einen sehr gutes Bild. Und wem das immer noch nicht reicht, der erfreut sich vielleicht an ihren blau-grauen Augen.

Kennern ist Suzi-Anne übrigens ein bekanntes Gesicht, die Blondine ist seit einigen Jahren auf verschiedenen Amateurportalen unter dem verlockend klingenden Namen „Feuchteschnecke“ unterwegs. Über die Jahre als Cam- und Amateurgirl hat sich die Blondine ein paar nette Fetische ausgesucht, so gibt es regelmäßig Lack und Leder bei Suzi-Anne zu sehen, aber auch Latex hat es der 31-Jährigen angetan. Eine weitere Leidenschaft des blonden Camgirls sind Bi-Spiele mit anderen Frauen, dabei kommen auch viele Sex-Toys aus ihrer Sammlung zum Einsatz. Ein durchaus empfehlenswerter Clip ist das Rollenspiel „Zickenkrieg“ mit der Amateurin Sybella, indem es einen „Zickenkampf“ mit anschließender „Strap-On“ Bestrafung gibt.

Exklusiv: Suzi-Anne gibt es hier auf visit-x zu sehen! »

Die gelernte Krankenschwester weiß also womit sie ihre Fans geil machen kann. Wer sich auch mal einer Behandlung unterziehen möchte, der sollte Suzi-Anne anschreiben und einen „Termin“ vereinbaren.

Jacksmag: Seit wann bist du als Camgirl unterwegs und wie kam es dazu?
Suzi-Anne: Als Camgirl arbeite ich jetzt seit ca. 5 Jahren und wie es dazu kam? Hmm… ich bin durch Zufall im Internet auf VISIT-X gelandet. Aus Neugier hab ich mich dann angemeldet und festgestellt, dass es mir Spaß macht erotisch mit Männern zu chatten. 😉

camgirl-suzi-anne-3

Ich bin ein grosses geiles blondes Luder, sexsüchtig und analgeil. Es ist ein herrliches Gefühl, wenn sich ein dicker und harter Schwanz seinen Weg in mein enges Arschloch bohrt. Wenn mir dann noch ein süsses Girl gleichzeitig meine nasse Muschi leckt, bin ich im sexten Himmel.

Suzi-Anne
Jacksmag: Weiß dein Umfeld von deinem „Internet-Leben“? Und was haben sie dazu gesagt? (gab es auch negative Reaktionen?)
Suzi-Anne: Ja mein Umfeld weiß was ich tue, allerdings wissen es nicht alle. Denn ich binde das nicht jedem auf die Nase. Ich erzähle es nur Leuten denen ich vertraue. Reaktionen waren recht unterschiedlich. Natürlich auch mal negativ, aber das passiert eher selten. Die meisten sind eher neugierig und wollten wissen was ich genau mache und fanden es ok, allerdings konnten die sich nicht vorstellen das Gleiche zu tun.

Jacksmag: Drei Dinge die du für eine ‚perfekte Camshow‘ brauchst? (Vom drumherum bis zum User)
Suzi-Anne: Für eine perfekte Camshow brauche ich ein sexy Outfit (inklusive einem Spielzeug), eine HD Kamera für ein scharfes Bild und natürlich ein paar nette Gäste mit denen man sich auch mal unterhalten kann, denn das finde ich auch sehr wichtig im Chat, die Kommunikation und nicht einfach nur die „schnelle Nummer“!

camgirl-suzi-anne-4

Gelegentlich gibt die große Blondine auch die strenge Domina gegenüber devoten Männern. In ihren Amateurpornos lässt sie es sich allerdings auch nicht nehmen andere Frauen zu dominieren, wie in ihrem Clip „Devotes Luder geil benutzt“. Unter den beliebtesten Filmen der sind aber auch Filme mit dem Titel „Süchtig nach High Heels und Arschfick!“ oder Rollenspiel-Clips wie „Monteur mit Naturalien bezahlt“ und „Verheirateten Nachbarn verführt“.

Jacksmag: Stehst du auf Rollenspiele? Was war das verrückteste Rollenspiel das du bisher gemacht hast? (auch abseits der Cam)
Suzi-Anne: Ab und zu mag ich auch mal Rollenspiele, allerdings hängt das immer gerade von meiner Lust und Laune ab und davon was der Gast für ein Rollenspiel möchte denn es gibt natürlich auch Grenzen. Das verrückteste Rollenspiel war wohl im Chat als ein Gast zu mir meinte er trägt gerne Windeln und möchte gerne von mir gewickelt werden. Das war schon ziemlich merkwürdig. Zum Glück ist das eher selten der Fall. Mir gefällt es ganz gerne mal die Krankenschwester, Sekretärin oder gar die Domina zu spielen. Also eher die klassischen Rollenspiele.

camgirl-suzi-anne-5

Jacksmag: Du drehst auch Amateurpornos. Drehst du auch mit Usern und was macht dir dabei am meisten Spass?
Suzi-Anne: Ja ich drehe auch einige Filmchen, allerdings mache ich keine Treffen mit Usern oder drehe mit ihnen Videos. Das ist einfach nicht mein Ding mit vielen verschiedenen fremden Männern Sex zu haben. Ab und zu drehe ich gerne mal mit anderen Mädels (wenn die Chemie stimmt) oder einfach mal ein Solo-Video. Ich mache das so, weil ich den Sex mit einem Mann dann für mich privat genießen will ohne eine Kamera. Denn es ist schon ein Unterschied ob man das Ganze für einen Film macht oder aber ganz privat für sich.

Hardcore: Alle Pornos von Suzi-Anne hier anschauen! »

Das Camgirl ist übrigens bekennende Veganerin, auf ihrer Facebook Fanseite „Eat Me“, gibt sie viele Einblicke in ihr veganes Leben, abseits der Erotik, für Fans wirklich ein Abstecher wert. Neben ihrer Ernährung ist der Sport ein großes Hobby, dass sie vor allem an ihrem Hometrainer nachgeht. Es gibt sogar ein paar geile Clips von ihr hüllenlos beim Sport.

camgirl-suzi-anne-6

Jacksmag: Wie sieht ein normaler Tag (im Leben eines Camgirls) bei dir aus?
Suzi-Anne: Ein normaler Tag beginnt bei mir meistens so gegen 10.30 Uhr oder um 11 Uhr mit dem Aufstehen, dann gibt’s ein leckeres Frühstück und danach geht es dann erst mal ins Fitness-Studio zum Sport. Wenn ich dann wieder zu Hause bin knurrt mir meist schon der Magen. Also dann erstmal schnell Mittag kochen. Nach dem Mittagessen mache ich mich fertig für die Cam. Das beginnt mit dem schminken bis hin zum Aussuchen des Outfits. Dann geht es auch schon für die erste Runde vor die Webcam für 2-3 Stunden. Spätestens wenn mein Magen sich meldet ist es Zeit fürs Abendessen. ^^ Danach geht es dann nochmal vor die Cam für die zweite Runde bis open end quasi, aber meistens gehe ich so gegen 1.30 Uhr oder 2 Uhr ins Bettchen.

Hank
About the Author

Spezialgebiet deutsche Amateure und Pornostars. Vorliebe für Blondinen und gutes Bier.

Ähnliche Artikel

Als Amateur- und Webcam Girl hat Mareike Fox schon so manche männliche Fantasie angeregt. Die...

Lange blonde Haare, charmantes Lächeln und extrem heiße Kurven – mit diesen Attributen, wirkt Tight...

Sich einen Millionär angeln und fortan sorglos leben können, das war vielleicht noch 2014 der Plan...

Antwort schreiben